PZB-222

Systeme zur punktförmigen Zugbeeinflussung sind wichtige Bestandteile der Überwachung und Sicherung des Zugverkehrs in solchen Bereichen, in denen sich beispielsweise Signale, Langsamfahrstellen und besondere Gefahrenpunkte befinden. Diesem Zweck dient auch unser System PZB222, das für die automatische Einhaltung hoher Sicherheitsvorgaben bei Zugfahrten sorgt und zur kontinuierlichen aktuellen Information des Fahrers eine Reihe von Aufgaben übernimmt.

  • permanente positionsabhängige Überwachung zugelassener Geschwindigkeiten
  • gestaffelte Reaktion bei Überschreitungen der maximal erlaubten Geschwindigkeit (Hupe, Betriebsbremsung, Zwangsbremsung)
  • Beachtung signalabhängiger Fahrsituationen
  • Visualisierung der zulässigen Geschwindigkeit mittels Sollzeiger im Tacho oder MMI
  • Anzeige der verbleibenden Wegstrecke bis zum nächsten Halt bzw. Signal
  • Einleitung einer Zwangsbremsung bei Rotfahrt.
 

Jürgen
Düvel

Kontakt

Jürgen  Düvel

E-Mail: juergen.duevel(at)bbr.net
Telefon: 49.531.27300-400

Download

Zugbeeinflussungssystem PZB-222
Produktinfo PZB-222 (pdf)