Neuer Wind bei BBR

Nach 27 Jahren verabschieden sich die Unternehmensgründer Baudis, Bergmann und Rösch aus der Geschäftsführung. Christoph Bretschneider übernimmt das Ruder.

Mit einschlägiger internationaler Erfahrung in Projektmanagement und Unternehmensführung übernimmt Christoph Bretschneider die Geschäftsführung bei BBR Verkehrstechnik GmbH. Für das Unternehmen hat Bretschneider klare Ziele vor Augen: Konsolidierung und Wachstum.


Mit dem Wechsel geht eine Ära zu Ende: „Es ist für mich ein großer Vertrauensbeweis, dass sie mir diese Aufgabe übergeben“, so Bretschneider in einem Interview. Bereits seit dem 01. Mai 2017 ist Bretschneider bei BBR tätig und erarbeitet zusammen mit der Geschäftsleitung die Übergabe des Unternehmens.